Leichtathletik-Verband Nordrhein e.V.

Cookiehinweis

Diese Webseite verwendet Cookies.
Für nähere Informationen siehe Datenschutzerklärung.
 

Übergangshinweis

Die neue Webseite befindet sich derzeit noch im Aufbau. Fehlende Inhalte können Sie auf der alten Seite unter archiv.lvnordrhein.de erreichen.

DM Halbmarathon Freiburg

Dienstag, 09. April 2019 08:20
Alfred Hermes

DM-Halbmarathon-Gold für den jüngsten und ältesten LVN-Ü35-Läufer

An den Deutsche Halbmarathonmeisterschaften nahmen 350 Seniorinnen und Senioren teil. Aus dem LVN wurden Deutsche Halbmarathonmeister in ihren Altersklassen Dietrich Enrico (M35, TuS 08 Lintorf, 1:08:16) und Ulrich Heise (M80, DJK Elmar Kohlscheid, 1:54:10). Dietrich Enrico überzeugte souverän durch die schnellste Zeit bei den Senioren. Mannschaftsgold ging in M50/M55 an die Rhein-Berg Runners. Den Rhein-Berg Runners gelang das Kunststück, dass alle drei angereisten Mannschaften M35, M40 und M50 in die Medaillenränge kamen.

In M80 ging Gold und Silber an den LVN. Zweiter hinter Ulrich Heise wurde Wilhelm Ehlers (Alfterer SC).

Starke Regenschauer vor Startbeginn sorgten vor allem im Anfangsbereich der Strecke für tiefe Pfützen, die den schnellen Start erschwerten. So kam Alexandra Schwarze (W55) aus Waldniel nicht so richtig in Fahrt. Für den ersten Kilometer benötigte sie 5:27 Minuten, eine für sie sehr enttäuschende Zeit. Auf der Strecke fehlte ihr dann der Überblick über ihre Konkurrentinnen, da auf den Startnummern wohl der Vorname, aber nicht die Altersklasse ersichtlich war. So ließ sie sich noch kurz vor dem Ziel von der Konkurrentin Ute Schneck überholen und fiel auf den Bronzeplatz.

Die Fotos von Manuel Skopnik zeigen Alexandra Schwarze bei der Siegerehrung mit der Siegerin Beate Bonnaire und der Zweiten Ute Schneck und die "Goldmannschaft" M50/M55 der Rhein-Berg Runners mit Rene Grass (M50), Frank Schröder (M50)und Dirk Heuschen (M55)

Medaillen
Gold
M35 Dietrich Enrico (TuS 08 Lintorf) 1:08:16
M80 Heise Ulrich (DJK Elmar Kohlscheid) 1:54:10
M50/M55 Rhein-Berg Runners: Rene Grass (M50), Frank Schröder (M50), Dirk Heuschen (M55)

Silber
M80 Ehlers Wilhelm (Alfterer SC) 1:56:39
M45 Mey Markus (TV Eifeler Turnkraft Konzen) 1:12:20

Bronze
W55 Schwartze Alexandra (OSC Waldniel) 1:28:52
M35 Rhein-Berg Runners: Oliver Bruns (M35), Martin Döhler (M40) und Manuel Skopnik (M45)
M40/M45 Rhein-Berg Runners: Marc Fricke (M45), Lars Gronewold (M40), Alexander Hörniß (M45)

Weitere LVN-Ergebisse nach Altersklassen geordnet:

  1. M35 Skopnik Manuel (Rhein-Berg Runners, M45) 1:18:22
  2. M35 Bruns Oliver (Rhein-Berg Runners) 1:19,42
  3. M35 Döhler Martin (Rhein-Berg Runners, M40)1:20:29
  4. M40 Gronewold Lars (Rhein-Berg Runners) 1:17:36
  5. M45 Fricke Marc (Rhein-Berg Runners) 1:16,41
  6. M45 Hoerniss Alexander (Rhein-Berg Runners) 1:18:44
  7. W50 Mordas Claudia (TUSEM Essen) 1:32:21
  8. M50 Schröder Frank (Rhein-Berg Runners)1:18:35
  9. M50 Grass Rene (Rhein-Berg Runners) 1:23:54
  10. M50 Kortmann Volker (TuS 08 Lintorf) 1:24:29
  11. M50 Husemann Georg (TV Refrath) 1:33:39
  12. W55 Hermann Anita (TSV Weeze) 1:41:32
  13. W55 Richter Angela(SFD 75 Düsseldorf) 1:41:44
  14. M55 Krechel Wolfgang (LAZ Puma Rhein-Sieg) 1:18:31
  15. M55 Heuschen Dirk (Rhein-Berg Runners) 1:21:59

Einzelergebnisse
Mannschaftsergebnisse