Leichtathletik-Verband Nordrhein e.V.

Übergangshinweis

Die neue Webseite befindet sich derzeit noch im Aufbau. Fehlende Inhalte können Sie auf der alten Seite unter archiv.lvnordrhein.de erreichen.

Material und Arbeitshilfen

Mittwoch, 10. Januar 2018 11:50
Lena Habben

Trainingsgeräte selber bauen

Für das Training in der Kinderleichtathletik eignen sich auch selbstgebaute Sportgeräte. Hier wollen wir Ihnen einige Bauanleitungen vorstellen.

Kinderhürden
Bauanleitung: Kinderhürde

Bambusstäbe
Bauanleitung: Bambusstäbe für Stabweitsprung

Holzstäbe
Bauanleitung: Holzstäbe für Stabweitsprung

Minihürden
Der SHLV bietet eine Bauanleitung zum Eigenbau von Minihürden aus Holz an. Bauanleitung Holz-Minihürde

Literaturempfehlungen

„Leichtathletik in der Schule“ (Kl. 3-6)

Die Handreichung „Leichtathletik in der Schule“ des Deutschen Leichtathletik-Verbandes bietet in zwei Bänden Übungs-, Spiel- und Wettbewerbsformen zum Laufen, Sprinten, Springen und Werfen für Schüler/innen der Klassen drei bis sechs.
Unter Berücksichtigung der methodisch-didaktischen Forderungen liefern die Autoren wertvolle Hilfen bei der Planung und Realisierung der Sportstunde, die Kindern im besten motorischen Lernalter durch Spaß und Freude einen reizvollen Zugang zur Leichtathletik ermöglichen soll.
Band 1 (Laufen/ Sprinten) und Band 2 (Springen/ Werfen) sind über die Geschäftsstellen der Landesverbände oder des DLV erhältlich (je 10,00€).

Spielleichtathletik

Die Bücher „Spielleichtathletik“ Teil 1 (Laufen und Werfen) und Teil 2 (Springen und Wettkämpfen) bieten vielfältige Spiel- und Übungsformen zum Laufen, Springen und Werfen sowie kleine Wettbewerbe. Die Autoren stellen Aspekte des Spielerischen, v.a. für die Leichtathletik für Kinder vor. Mit berücksichtigt werden sowohl die Vorbereitung auf Hürden- und Staffelläufe, Sprünge in die Höhe und die Weite sowie Mehrfachsprünge und Springen mit dem Stab, als auch die verschiedenen Wurf- und Stoßformen. Im Mittelpunkt stehen dabei stets Anregungen und Möglichkeiten für eine vielseitige, attraktive und erlebnisreiche leichtathletische Ausbildung in Schule und Verein.
Die Bücher sind in Buchhandlungen und gängigen Internetanbietern erhältlich.
(Teil 1: ISBN: 978-3-92869-502-2 – Teil 2: ISBN 978-3-92869-503-9, je 18,30€)

Handreichung: Wettkampfsystem Kinderleichtathletik

Mit einem Wettkampfsystem Kinderleichtathletik will der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) mehr Kinder und mehr Leichtathletik mit mehr System erreichen. Das Kinder-Wettkampfsystem regelt künftig die Disziplinen und Wettkämpfe in den Altersklassen U8, U10 und U12. Grundlage sind die Disziplinkarten zum Wettkampfsystem, welche in der Handreichung „Wettkampfsystem Kinderleichtathletik“ ausführlich beschrieben sind und darüber hinaus Informationen zur Durchführung von Kinderleichtathletik-Veranstaltungen liefern. Die Handreichung ist als Broschüre sowie als E-Book verfügbar. Wettkampfsystem Kinderleichtathletik.

Kinderleichtathletik (7-11J.)

Das Buch „Kinderleichtathletik“ bietet neben theoretischen Grundlagen vor allem praktische Inhalte, um Kindern im Alter von sieben bis elf Jahren in Schule und Verein die Leichtathletik spielerisch und motivierend zu vermitteln. Neben methodisch-organisatorischen Hinweisen und didaktisch-methodischen Empfehlungen bietet die Handreichung einen Übungskatalog zum vielfältigen Laufen, Springen und Werfen .
Das Buch ist in Buchhandlungen und bei gängigen Internetanbietern erhältlich.
ISBN: 978-3-89417-129-2; 22,80€.

Schülerleichtathletik (11-14J.)

Das Buch „Schülerleichtathletik“ richtet sich v.a. an Leichtathletik-Trainer und Übungsleiter, kann aber auch Lehrern der Sekundarstufe I als Arbeitsgrundlage dienen. Die einzelnen Stufen der sportlichen Ausbildung leichtathletischer Disziplinen werden erläutert und ein Übungsangebot zum Laufen/ Sprinten, Springen und Werfen/ Stoßen vorgestellt.
Das Buch ist in Buchhandlungen und gängigen Internetanbietern erhältlich.
ISBN: 978-3-89417-171-1; 24,80€

„Leichtathletik: Laufen – Springen – Werfen“ (Kl. 5-10)

Die Handreichung „Leichtathletik: Laufen – Springen – Werfen“ richtet sich an Sportlehrer der Sekundarstufe I, kann Übungsleitern an Ganztagsschulen als Arbeitshilfe dienen. Unter Berücksichtigung des Curriculums und der pädagogischen Perspektiven werden Unterrichtsvorhaben von fünf bis sechs aufeinander aufbauenden Doppelstunden in den vier Bewegungsbereichen (schnell laufen, springen, werfen/ stoßen und ausdauernd laufen) vorgestellt. Eine Spiele- und Übungssammlung, Hilfen zur Leistungsbeurteilung sowie Ideen zum außerunterrichtlichen Schulsport und zur Kooperation zwischen Schulen und Leichtathletik-Vereinen runden diese Handreichung ab.
Die Handreichung ist in Buchhandlungen und bei gängigen Internetanbietern erhältlich.
ISBN: 987-3-89899-591-7; 19,95€

Leichtathletik in Schule und Verein (10-14J.)

Das Praxishandbuch für Lehrer und Trainer „Leichtathletik in Schule und Verein“ stellt die Ausbildung von Schüler/innen im Alter von 10-14 Jahren in den Mittelpunkt. Anfängerorientierte Techniken des Laufens, Springens und Werfens für Schüler/innen mit und ohne leichtathletische Vorerfahrungen und Begabungen werden praxisnah vorgestellt. Nach einem theoretischen Teil zu motorischen Grundfähigkeiten und sporttypischen Fertigkeiten werden zu den verschiedenen Disziplinen des Laufens, Springens und Werfens grundlegende Technikmerkmale und Übungsformen vorgestellt. Zu den einzelnen Disziplinen werden jeweils noch methodische und/oder organisatorische (z.B. zu Material und Sicherheit) Hinweise und z.T. weiterführende Literaturempfehlungen gegeben.
Das Buch ist in Buchhandlungen und bei gängigen Internetanbietern erhältlich.
ISBN: 978-3-11802-551-2; 19,90€.

Ausdauernd Laufen mit Kindern

In der Lehrhilfe soll verdeutlicht werden, wie Kindern nicht nur in der Schule, sondern auch im Verein oder zu Hause ein spaßorientiertes Ausdauertraining schmackhaft gemacht werden kann. Auf spielerischer Grundlage wird somit die Motivation geschaffen, bereits im Schüleralter die aerobe Ausdauerfähigkeit zu üben und zu trainieren und sich nach einer 8-wöchigen Übungsphase bei einer Laufveranstaltung mit Gleichaltrigen zu messen.

Die Lehrhilfe ist über den Württembergischen Leichtathletik-Verband (WLV) gegen eine Schutzgebühr von 4,00€ erhältlich (www.gflw.de).

Bundesjugendspiele-Wettbewerb

Die Broschüre „LA-Bundesjugendspiele – echte Feste des Schulsports“ des DLV stellt die neuen Strukturen der Bundesjugendspiele vor und gibt v.a. Informationen zu dem leichtathletischen Wettbewerb, einem Vielseitigkeits-Vierkampf. Die Handreichung soll vor allem Lehrern als Arbeitshilfe dienen.
Die Broschüre wird vom DLV als Download angeboten und kann zudem in Papierform angefordert werden.

Auf www.bundesjugendspiele.de werden die Disziplinen der 4 Bereich aus dem Wettbewerb (schnell laufen, weit/hoch springen, weit werfen/ stoßen, ausdauernd laufen) für die einzelnen Jahrgänge beschrieben. Es gibt außerdem Informationen zu der Auswertung des Wettbewerbs in den Bundesjugendspielen.