Leichtathletik-Verband Nordrhein e.V.

Cookiehinweis

Diese Webseite verwendet Cookies.
Für nähere Informationen siehe Datenschutzerklärung.
 

Übergangshinweis

Die neue Webseite befindet sich derzeit noch im Aufbau. Fehlende Inhalte können Sie auf der alten Seite unter archiv.lvnordrhein.de erreichen.

Jahresbericht Senioren

Mittwoch, 19. Dezember 2018 12:20
Gisela Stecher

Hallo liebe Sportfreunde der Seniorenleichtathletik im Landesverband Nordrhein,
leider mussten wir unsere diesjährige Seniorentagung kurzfristig absagen, da sich zu wenige Seniorensportler/innen zu diesem Termin angemeldet hatten.

Daher nachfolgend mein Bericht auf diesem Wege:

Mit 508 gemeldeten Teilnehmern waren die offenen NRW Senioren-Meisterschaften ein gelungener Probelauf für die an gleicher Stelle durchgeführten Deutschen Meisterschaften.

Vom 29.06. bis - 01.07.2018 wurde die Deutsche Meisterschaft der Senioren in Mönchengladbach ausgetragen. Das Stadion war vom Team um Johannes Gathen hervorragend präpariert worden und so konnten 1315 Teilnehmer mit insgesamt 2441 Starts um die Meistertitel kämpfen.
Hier wie bei allen anderen Meisterschaften war der Landesverband Nordrhein mit vielen Sportlern/innen erfolgreich vertreten.

Unsere bisherige Vorsitzende des BA (Bundesausschuss) Senioren, Frau Margit Jungmann, ist planvoll ausgeschieden. Sie wurde bei den Weltmeisterschaften in Malaga von den Delegierten zur neuen Präsidentin der WMA (World Masters Association) gewählt. Sie erhielt von 142 gültigen Stimmen 110.
Ralf Hafermann (Thüringen) übernimmt jetzt kommissarisch den Vorsitz des BA Senioren, Dieter Tisch (Pfalz) kommissarisch das Wettkampfwesen. Inzwischen bestätigt durch den Verbandsrat in einer Sitzung am 23.11.2018. Bettina Schardt übernimmt die Öffentlichkeitsarbeit. Sie bittet alle Sportler/innen ihr im Vorfeld von Veranstaltungen/Meisterschaften Berichte und entsprechende Infos zukommen zu lassen.

Auch für 2019 stehen bis zum jetzigen Zeitpunkt (außer Team-Endkampf und Bahngehen) Ausrichter und Austragungsorte für Meisterschaften der Senioren fest. Es zeichnet sich ab, dass das Team-DM Finale voraussichtlich zu einem früheren Zeitpunkt stattfinden wird wegen der EM in Venedig. (05.-15.09.2019). Termin und Austragungsort ist zum jetzigen Zeitpunkt noch in Bearbeitung.

Bei der Seniorentagung in Baunatal wurden folgende Punkte diskutiert und Vorschläge an den Bundesausschuss-Senioren weitergeleitet:
Es wird noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Staffelläufer/Innen, die für Startgemeinschaften starten, grundsätzlich ein einheitliches Trikot zu tragen haben.
Beim Dreisprung bitte auch den 6m Balken (außer dem 5m, 7m 9m und 11m) markieren, um dem Dreisprung mehr Attraktivität zu geben.
Alle Qualifikationsnormen für die DM zu überprüfen.
Es sollten diese Qualifikationsnormen am Anfang des Jahres veröffentlich werden, damit die Sportler frühzeitig wissen, ob sie diese erfüllt haben und sich für die Meisterschaften vorbereiten können.
Es wird klargestellt, dass der Start über die Sprintdistanzen aus einer „ruhenden Lage bzw Position“ zu erfolgen hat, die persönliche Ausführung ist dabei offen und ist nicht reglementiert.
Die Umsetzung der WMA Regelungen ist in die DLV-Bestimmungen für die Senioren aufzunehmen. (Besonders die Vergrößerung des Kugeldurchmessers bei allen Kugelgewichten einheitlich auf 130mm, außer der 2kg Kugel auf 110mm.)
Die neue Regelung beim Hindernislaufen, sich beim Überqueren des Hindernisses sich mit den Händen zu behelfen, sich abzustützen und sogar „zu überklettern“ hinterließ einen sehr zwiespältigen Eindruck.
„Safety Officer“ sind berechtigt, jeden Athleten/in jederzeit aus dem Rennen zu nehmen.

In 2018 findet auf Bundesebene wieder die Wahl zum „Senioren-Leichtathlet*in“ statt. Jörg Reckemeier hat eine Vorlage erarbeitet. Über folgenden Link können die Senioren-Sportler/innen für 2018 gewählt werden.

Viele Landesverbände haben Schwierigkeiten, Ausrichter für die Meisterschaften zu finden. So werden in einigen LV’s die Wettbewerbe auf mehrere Termine verteilt und Sportfeste werden um Meisterschaftswertungen aufgewertet.

Zum Abschluss: Regeländerung 2019:
Alle Teilnehmer einer Staffel können ausgetauscht werden.
Die IWR 2018 kann zum Ende des Jahres als E-Book aufgerufen werden und Anfang nächsten Jahres erscheint sie in Papierform.

Termine 2019
International: 24.-30.0.3 Hallen WM in Torun/Polen
23.-25.05. Berglauf EM in Janska Lazne / Tschechien
05.-15.09. EM Venedig / Italien

National: 01. -03.03. DM Halle mit Winterwurf in Halle/Saale
12.-14.07. DM Freiluft 2019 in Leinefelde/Worbis
DM Team 2019 wird noch bearbeitet.

Alle anderen DM Senioren unter:
leichtathletik.de/termine/deutsche-meisterschaften-2019

NRW- und LVN:
12.01. Offene NRW Senioren-Halle in Düsseldorf
05.05. NRW Senioren-Team-Endkampf in Emmerich
30.06. Offene LVN Senioren in Kevelaer
09.11. Offene NRW Senioren Winterwurf in Leichlingen

Alle anderen Meisterschaften für Senioren unter:
lvnordrhein.de/wettkaempfe/rahmenterminplan

Gisela Stecher, Seniorenwettkampfsportwartin im LV Nordrhein 18.12.2018