Leichtathletik-Verband Nordrhein e.V.

Cookiehinweis

Diese Webseite verwendet Cookies.
Für nähere Informationen siehe Datenschutzerklärung.
 

Übergangshinweis

Die neue Webseite befindet sich derzeit noch im Aufbau. Fehlende Inhalte können Sie auf der alten Seite unter archiv.lvnordrhein.de erreichen.

LVN–Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach

Dienstag, 04. Juni 2019 15:00
Nicola Orths

Am Wochenende, 1. – 2. Juni 2019, fanden im Grenzlandstadion im Mönchengladbach die LVN Meisterschaften der U20, U18 und U16 statt. Beide Tagen waren vollgepackt mit spannenden Entscheidungen der 800 gemeldeten Nachwuchsathleten.

Trotz der extrem warmen Temperaturen wurden einige sehr gute Leistungen erzielt. Insbesondere in den jüngeren Altersklassen waren die Teilnehmerfelder gut besetzt. Besonders stark schnitten die Teilnehmer der Altersklasse M15 und W15 ab. Alleine hier wurden 8 Qualifikation für die DM U16 Anfang Juli in Bremen erbrachten. Für einen Start dort wird zusätzliche eine Qualifikation (Zusatzleistung) aus einem andere Disziplinblock benötigt.

Auch wenn die Teilnehmerfelder im Bereich der U20 nicht so gut besetzt waren, wurden auch hier einige Qualifikationen für die Deutschen Jugendmeisterschaften (DJM) in Ulm erreicht. Erstaunliche viele LVN Meister aus dem Bereich der U18 könnten mit ihren erbrachten Leistungen sogar in der Altersklasse (U20) an der DJM teilnehmen. Vielleicht schafft sogar der ein oder andere noch die Qualifikation für die EM U20 in Boras (Schweden), die eine Woche vor den nationalen Titelkämpfen stattfindet. Gerne mit dabei wäre sicherlich auch die 1500m-Meisterin der U20, Paula Schneiders (LAZ Mönchengladbach), die am nächsten an die geforderten Normen herankam. Weitere 6 Platzierungen gehen an ihre Vereinskameraden.

Wir gratulieren allen Jugendmeister/innen sowie den Platzierten. Und bedanken uns beim Ausrichter, LAZ Mönchengladbach, für die tolle Veranstaltung.