Leichtathletik-Verband Nordrhein e.V.

Cookiehinweis

Diese Webseite verwendet Cookies.
Für nähere Informationen siehe Datenschutzerklärung.
 

Absage Hallenwettkämpfe bis 28. Februar 2021

Freitag, 18. Dezember 2020 16:30
Tobias Steimels

Liebe Sportfreunde,

am 08. Dezember 2020 haben wir an dieser Stelle informiert, dass das LVN-Präsidium frühzeitig eine Entscheidung über im Winter stattfindende Hallenveranstaltungen treffen wird.

Nach intensivem Austausch in den letzten Tagen, hat das LVN-Präsidium mit Beschluss vom 18. Dezember 2020 entschieden, dass der LVN bis einschließlich 28. Februar 2021 keine Hallenwettkämpfe veranstalten wird.

Neben der weiterhin angespannten Lage in der Corona-Pandemie, die sich durch den aktuellen Lockdown weiterhin verschärft hat, haben insbesondere folgende Gründe zum einstimmigen Beschluss geführt:

• Verantwortung und Fürsorge des LVN für seine Mitgliedsvereine und deren Mitglieder und die einzusetzenden Mitarbeiter.
• Nach Absage der DJM Halle 2021 Wegfall der Notwendigkeit vorbereitender Hallenwettbewerbe zur Qualifikationserbringung für die Altersklassen U18 und U20
• Unter den gegebenen Lockdown‐Bedingungen Chancenungleichheit für die Leichtathleten/innen in Bezug auf die Vorbereitung auf Wettkämpfe und Meisterschaften

Darüber hinaus müssen, wie bereits in der Meldung vom 08. Dezember erwähnt, entsprechende Planungsvorläufe für Hallensportfeste der geplanten Größenordnung eingehalten werden. Diese sind aufgrund der aktuellen Bedingungen nicht haltbar.