Leichtathletik-Verband Nordrhein e.V.

Cookiehinweis

Diese Webseite verwendet Cookies.
Für nähere Informationen siehe Datenschutzerklärung.
 

Sonnige Nordrhein Crossmeisterschaften

Dienstag, 15. November 2022 11:10
LVN

Bei herrlichem Sonnenschein richtete der TV Neunkirchen und dass LAZ Puma die LVN Crosslaufmeisterschaften auf dem Sportgelände in Breitscheid aus. Der überragende Läufer war Jonathan Dahlke vom TSV Bayer Leverkusen der sowohl die Mittel- als auch die Langstrecke der Männer dominierte uns beide Titel im Einzel gewann. Neben dem Einzeltiteln sicherte sich auch der TSV Bayer Leverkusen beide Titel in der Mannschaftswertung. Auf der Frauenlangstrecke über 5,8 km siegte Vera Coutellie vom ASV Köln. Die Frauen Mittelstrecke über 3,3 km gewann Annasophie Drees vom TSV Bayer Leverkusen.
Zum ersten mal wurden auch Titel im Speed-Cross über 600 m vergeben. Der Männertitel ging an Luca Hoffmann vom TLV Germania Überruhr knapp vom dem U18 Sieger Nico Hörnke vom ASC Düsseldorf. Den Frauentitel im Speed-Cross sicherte sich Clara Malangré vom der LG Stolberg zeitgleich mit der U18 Siegerin Anna Welz vom TV Herkenrath.
Das größte Starterfeld mit 38 Teilnehmern stellte über 1,9 Kilometer die M14/15. Sieger hier Finn Jakob Merheim vom TuS Köln rrh..
Im Lauf der weiblichen U14/15 setzte sich Olivia Cuesta-Fuoß vom TuS Erkrath durch.
Im Mittelstrecken Rennen der W U20 setzte sich Christina Lehnen vom LAZ Mönchengladbach durch. In der WU18 gelang dies Finja Kretschmann von der Troisdorfer LG. Sieger in der U18 über die Mittelstrecke wurde Lukas Mehl vom DJK Armada Euchen-Würselen. In der Mittelstrecke der U23 dominierte der Triathlet Jonathan Trebst vom SSF Bonn.
Das Fazit von Benedikt Nolte, dem Vorsitzenden des örtlichen Ausrichters TV Neunkrichen, fiel sehr gut aus. Die Veranstaltung war sehr gut organisert und macht Lust auf mehr Crosslauf.
Die Gesamtergebnisliste ist hier zu finden.