Leichtathletik-Verband Nordrhein e.V.

Cookiehinweis

Diese Webseite verwendet Cookies.
Für nähere Informationen siehe Datenschutzerklärung.
 

Landeskaderbildung 2020/21

Donnerstag, 13. August 2020 14:30
Tobias Rüttgers

Der Leichtathletik-Verband Nordrhein hat mit der Bildung des Landeskaders 2020/21 begonnen mit dem Ziel der vorläufigen Nominierung zum 7. Oktober 2020. In diesem „Corona-Jahr“ stellt uns dieser Prozess vor besondere Herausforderungen. Natürlich versuchen all unsere Landesdisziplintrainer Wettkampfergebnisse potenzieller Kaderathleten bis zum 4. Oktober zu sichten. Selbstverständlich werden die Ergebnisse aller Nordrhein-Meisterschaften (29. August Leichlingen, 30. August Euskirchen, 19./20. September Uerdingen und Essen, 26./27. September Rhede und 4. Oktober Euskirchen), sowie die Deutschen Jugendmeisterschaften (04.-06. September Heilbronn) besonders berücksichtigt.
Die Erfassung sonstiger Wettkämpfe/Sportfeste stellt die Kollegen/innen in diesem Jahr teilweise vor größere Probleme, da eben lange nicht alle Ergebnisdienste und Bestenlisten im Internet vollständig sind. Wir freuen uns daher auch seitens der Heimtrainer, Eltern und Athleten über eine aktive Kontaktaufnahme zum Leitenden Landestrainer (tobias.ruettgers@lvn-sport.de , 0171-1412447) oder den Landesdisziplintrainern (Landesdisziplintrainer). Hierzu sollten die erbrachten Leistungen allerdings im Bereich des entsprechenden Kaderrichtwertes liegen.

Die aktuellen Richtwerte finden Sie hier:
landeskader-richtwerte-lvn-2020-2021-maennlich
landeskader-richtwerte-lvn-2020-2021-weiblich

Kaderrichtwert bedeutet dabei wirklich Richtwert: Ein Erreichen des entsprechenden Wertes garantiert noch keine Aufnahme in den Landeskader, im Umkehrschluss nehmen wir auch Athleten/innen ohne Richtwert bei entsprechender Eignung auf (siehe ergänzende Erläuterungen). Der Schwerpunkt der Landeskaderförderung im Jahr 2020/21 liegt bei den Geburtsjahrgängen 2004 bis 2006, in einigen Fällen bei 2003 und in Ausnahmen bei 2002.

Verpflichtender Landeskadertest für die Jahrgänge 2004 bis 2006
Da die Anzahl der Wettkampfmöglichkeiten limitiert ist, führen wir ab diesem Jahr in Absprache mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) und dem Landessportbund NRW (LSB) einen Talenttest durch. Dieser Test wird ab jetzt grundsätzlich für alle Landeskaderathleten und NK2-Athleten („U18-National-Mannschaft“) verpflichtend. Wir bitten daher um Teilnahme möglichst aller Athleten/innen der Jahrgänge 2004 bis 2006. Die Durchführung in diesem Jahr ist bereits am 23. August am Bundesstützpunkt Leverkusen geplant:

einladung-talenttag

Wir bitten um vorherige schriftliche Anmeldung per Mail an den Leitenden Landestrainer Tobias Rüttgers zur weiteren Planung der Maßnahme. Wir möchten darauf hinweisen, dass Eltern oder Zuschauer aufgrund der Umsetzung des Corona-Schutzes vor Ort am Bundesstützpunkt nicht zugelassen sind. In der Einladung sind die entsprechenden Start- und Endzeiten für die Disziplingruppen genannt. Sollten Heimtrainer teilnehmen wollen, würden wir sie in einer geringen Anzahl als Helfer zur Durchführung der Maßnahme einplanen. Wir bitten auch hier um vorherige schriftliche Anmeldung beim Leitenden Landestrainer.