Leichtathletik-Verband Nordrhein e.V.

Cookiehinweis

Diese Webseite verwendet Cookies.
Für nähere Informationen siehe Datenschutzerklärung.
 

Übergangshinweis

Die neue Webseite befindet sich derzeit noch im Aufbau. Fehlende Inhalte können Sie auf der alten Seite unter archiv.lvnordrhein.de erreichen.

Emotionale Intelligenz - Schlüsselfaktor zum Erfolg

Freitag, 26. April 2019 13:30
Humboldt-Universität zu Berlin, Alexandra Kopp

Aufruf zur Teilnahme – Deine Unterstützung ist wichtig!

Die Welt des Sports ist emotionsgeladen und jede/r Sportlerin ist im Training, im Wettkampf und im alltäglichen Leben permanent mit verschiedenen emotionalen Herausforderungen (Stress, Druck, Misserfolg, Verletzung u.a.) konfrontiert.
Die eigene sportliche Leistung ist auch immer das Ergebnis von Beziehungen und Interaktionen mit anderen (z.B. Team, Trainerstab, Gegner
innen, Fans, Familien usw.) und diese sind immer (!) von Emotionen beeinflusst.
Emotionen sind jedoch per se nicht gut oder schlecht; es gibt nicht die positiven oder negativen Emotionen im Sport. Vielmehr sind Emotionen je nach Sportler*in, Sportart und Situation förderlich oder hinderlich.

Emotional intelligente Sportler sind erfolgreicher!

Ein Schlüsselfaktor zum sportlichen Erfolg liegt darin, die eigenen, aber auch die Emotionen anderer zu erkennen und so zu nutzen oder zu beeinflussen, dass diese für die sportliche Leistung und für das Wohlbefinden förderlich und nicht störend sind. Die emotionale Intelligenz (EI) ist eine vielversprechende Geheimzutat für den sportlichen Erfolg. Es gibt derzeit jedoch noch viele offene Fragen. Darum brauchen wir DICH!

Was ist unser Ziel?

Wir möchten herausfinden, welche Bedeutung die emotionale Intelligenz für eine bestimmte Sportart hat. Gibt es Unterschiede je nach Sportart? Spielt das Leistungsniveau innerhalb einer Sportart eine wichtige Rolle?

Warum wollen wir das wissen?

Wenn wir diese Fragen beantworten können, wird es möglich sein, den Sportlerinnen und Trainierinnen konkrete Empfehlungen in die Hand zu geben. Auch wird es möglich sein, Trainingsprogramme zur Entwicklung und Förderung der emotionalen Intelligenz an die Sportart und das jeweilige Leitungsniveau entsprechend anzupassen und für die praktische Arbeit zur Verfügung zu stellen mit dem Ziel, die sportliche Leistung zu steigern.
Wir brauchen Deine Hilfe!! Je mehr Personen den Fragebogen ausfüllen, desto besser werden die Ergebnisse, um dann die Handreichungen und Trainingsprogramme zu entwickeln.
Hier geht es zur Umfrage soscisurvey.de/EIsport/?q=EI_im_Sport_02