Leichtathletik-Verband Nordrhein e.V.

Übergangshinweis

Die neue Webseite befindet sich derzeit noch im Aufbau. Fehlende Inhalte können Sie auf der alten Seite unter archiv.lvnordrhein.de erreichen.

Ausschreibung Verbundssystem Schule/Verein

Dienstag, 09. Januar 2018 11:00
Dieter Voigt

Interessierte Trainer/innen für die Ausübung einer Trainertätigkeit im Verbundsystem Schule Leistungssport am Apostelgymnasium in Köln gesucht!

Die engere Verzahnung von Sport und Schule ist für die Leichtathletikverbände in NRW ein ‚absolut wichtiges strategisches Ziel‘. Insbesondere im Verbundsystem Schule-Leistungssport herrscht hier nicht nur die Notwendigkeit, sondern es gibt auch institutionelle Möglichkeiten, wie z. B. aktuell am Apostel Gymnasium Köln, das zum 05.02.2018 eine entsprechende Honorartrainerstelle ausschreibt.
Wir unterstützen die Suche nach geeigneten Kandidaten/innen durch die Veröffentlichung der Ausschreibung auf unserer Verbands-Internetseite gerne.
Es ist für die Zukunft der Leichtathletik besonders wichtig, die Möglichkeiten zu erkennen und wahrzunehmen, durch die wir die Leichtathletik mehr in die Schulen bringen und Schüler mehr aus den Schulen für die Leichtathletik gewinnen können.
Interessierte Trainer/innen können sich umgehend schriftlich beim Apostel Gymnasium Köln auf die ausgeschriebene Stelle bewerben.

Ausschreibung einer Trainerstelle ab dem 5.2.2018 am Apostelgymnasium Köln - mit der Bitte um Weiterleitung

*Liebe Vereins- und Verbandsvertreter, liebe Trainer- und Trainerinnen,

*für das kommende 2. Halbjahr im Schuljahr 2017/2018 sucht das Apostelgymnasium Köln einen oder mehrere Trainer mit mindestens B bzw. A-Trainerlizenz.

*Als NRW-Sportschule nehmen wir jedes Jahr ca. 30 Schülerinnen und Schüler in unsere Sportklasse auf, die zuvor an einem sportmotorischen Test teilgenommen haben. In den Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 erhalten diese Sportklassen jeweils 5 Stunden Sportunterricht pro Woche. Der Trainer / die Trainerin soll als zusätzliche Lehrkraft in diesen Sportstunden eingesetzt werden, um den Sportlehrer / die Sportlehrerin der Klasse im athletischen Grundlagentraining sowie in der motorischen und koordinativen Vielseitigkeitsausbildung unterstützen zu können. Ziel ist eine leistungssportliche Ausbildung von sporttalentierten Schülerinnen und Schülern.*

Die zusätzliche Lehrkraft (Trainerin) wird aus Mitteln der NRW Sportschule mit einer Aufwandsentschädigung in Höhe von 15, - Euro pro Unterrichtsstunde (45 min) vergütet.

Der Einsatz würde am 05.02.2018 beginnen und kurz vor Beginn der Sommerferien, am 13.07.2018, enden. Eine Verlängerung des Vertrages für das kommende Schuljahr 2018/2019 wäre bei beiderseitigem Einverständnis jedoch wünschenswert.
Eine konkrete Festlegung der Stunden kann leider erst Ende Januar vorgenommen werden. Die Stunden (maximal 15 Stunden) werden im Zeitfenster von Mo bis Fr zwischen 8.00 Uhr und 14.25 Uhr liegen.

*
Die Arbeit mit den jungen Sporttalenten bringt eine Menge Freude und Anerkennung. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per Mail an eiting@apostelgymnasium.de[mailto:eiting@apostelgymnasium.de] oder per Abgabe einer schriftlichen Bewerbung in unserem Sekretariat (geöffnet ab dem 08.01.2018) oder per Post bis zum 15.01.2018.**

Ein sportlich erfolgreiches Jahr 2018!

Mit freundlichen Grüßen

Sylvia Eiting StD´
Sportkoordination APG

Apostelgymnasium Köln
Biggestrasse 2
50931 Köln