Leichtathletik-Verband Nordrhein e.V.

Cookiehinweis

Diese Webseite verwendet Cookies.
Für nähere Informationen siehe Datenschutzerklärung.
 

Anneke Vortmeier (ASV Duisburg) Europameisterin mit der U20-Cross-Mannschaft

Mittwoch, 15. Dezember 2021 09:00
Tobias Rüttgers

Am vergangenen Wochenende fanden in Dublin die Cross-Europameisterschaften statt. Mit dabei auch sechs Athleten/innen aus dem Leichtathletik-Verband Nordrhein. Am erfolgreichsten verliefen dabei die Titelkämpfe für Anneke Vortmeier (ASV Duisburg). In der weiblichen Jugend U20 verpasste die international für ihre jungen Jahre bereits sehr erfahrende Athletin auf dem 5. Platz denkbar knapp die Einzelmedaille. In 13:49min fehlten nur 3 Sekunden zu Vortmeiers Teamkollegin Emma Heckel (LG Telis Finanz Regensburg), die damit die Bronzemedaille gewann. Wie eng es auf diesem internationalen Parkett zugeht, zeigt auch, dass der Sieg der Britin Megan Keith nur 8 Sekunden vor Vortmeier wegging. Deutschland verfügt über hervorragende Nachwuchsläuferinnen im Crossbereich. Zeugnis dessen ist, dass die weiteren deutschen Athletinnen Mia Jurenka (7., VfL Sindelfingen) und die Westfälin Johanna Pulte (9., SG Wenden) auch die Top-10 erreichten. Im U20-Team bedeutete diese geschlossene Mannschaftsleistung unter 99 Teilnehmerinnen den klaren Europameistertitel. Damit geht eine Goldmedaille nach Duisburg!

Eine weitere Silbermedaille ging ebenfalls in den Nordrhein: Kontanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen) und Vera Coutellier (ASV Köln) waren beide Bestandteil des DLV-Frauenteams. Zusammen mit Alina Reh (SCC Berlin) und Domenika Mayer (LG Telis Finanz Regensburg) gewannen die beiden Nordrhein-Athletinnen in der Teamwertung die Silbermedaille. Beste Deutsche dieses Quartetts war in der Einzelwertung Reh auf dem Bronzerang, knapp vor Klosterhalfen auf Rang 5. Mayer wurde in der Endabrechnung 21. und die Kölnerin Coutellier finishte auf Rang 25.

Weitere Teilnehmer aus dem Nordrhein waren:
Jonathan Dahlke (TSV Bayer 04 Leverkusen) - Rang 55 bei den Männern
Sonja Vernikov (LAZ Puma Rhein-Sieg) - Rang 55 bei der weiblichen U23
Hamza Hariri (LSG Eschweiler) - Rang 53 bei der männlichen U20

Allen Teilnehmer, Heimtrainern und Vereinen unseren Glückwunsch!