Leichtathletik-Verband Nordrhein e.V.

Cookiehinweis

Diese Webseite verwendet Cookies.
Für nähere Informationen siehe Datenschutzerklärung.
 

Übergangshinweis

Die neue Webseite befindet sich derzeit noch im Aufbau. Fehlende Inhalte können Sie auf der alten Seite unter archiv.lvnordrhein.de erreichen.

2,26 m: Mateusz Przybylko macht WM-Start klar

Dienstag, 27. August 2019 10:30
Pressedienst TSV Bayer 04 Leverkusen

Hochsprung-Europameister Mateusz Przybylko hat am Samstag beim Diamond League-Meeting in Paris als Vierter 2,26 Meter überquert. Mit seiner zweitbesten Saisonleistung erfüllte der 27-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen die geforderte Bestätigungsnorm für einen Start bei den Weltmeisterschaften.

Die Anfangshöhe von 2,15 Meter, 2,19 Meter und 2,23 Meter nahm Mateusz Przybylko gleich im ersten Versuch. Bei 2,26 Meter musste er dann zweimal Anlauf nehmen, hatte beim erfolgreichen Versuch aber noch gehörig Luft nach oben. Ebenso wichtig: Der Sportsoldat machte damit sehr wahrscheinlich seinen Start bei den Weltmeisterschaften in Doha (Katar; 27. August bis 6. September) klar. Zwar hatte der Schützling von Hans-Jörg Thomaskamp die WM-Norm von 2,30 Meter bereits am 2. Juni in Garbsen übersprungen, die Bestätigungsnorm von 2,25 Meter fehlte ihm aber bislang.

2,28 Meter waren für ihn in Paris noch zu hoch. Die Höhe soll am kommenden Sonntag (1. September) erfüllt werden. Dann springt Mateusz Przybylko beim ISTAF in Berlin, also dort, wo er kürzlich Deutscher Meister und vor einem Jahr Europameister wurde.