Leichtathletik-Verband Nordrhein

Siegfried Kalweit M75-Marathon-Europameister

Siegfried Kalweit
Foto(s): Foto: (c) by Karl-Heinz Flucke

Bei den Marathon-Europameisterschaften der Senioren/innen 2017 in Breslau erkämpfte sich Siegfried Kalweit (M75, TSV Viktoria Mülheim) zwei Goldmedaillen. Als  Europameister im Einzelwettbewerb und in der deutschen M75-Mannschaft gehörte er zu den erfolgreichsten deutschen Teilnehmern. Heiko Wilmes (M45, TV Refrath) lief auf Platz 12 in seiner Altersklasse und verstärkte die deutsche M40-Mannschaft, die den dritten Platz gewann.

 

Die Europäischen Masters Marathonmeisterschaften fanden am vergangenen Wochenende (10.09.2017)  innerhalb des 35. "PKO Wroclaw-Marathons" (Breslau-Marathon) statt. Unter den mehr als 5.000 Läuferinnen und Läufer, die das Ziel erreichten, befanden sich 25 Deutsche unter 338 EM-Teilnehmern [#Quelle].

 

Die Erfolge der beiden NO-Marathonläufer:

Siegfried Kalweit

Platz 1 in M75 (Europameister) in 03:55:14

Platz 1 in der M75-Mannschaft mit den Teilnehmern Kalweit Siegfried, Langlotz Volker (ALZ Sigmaringen) und Gottert Frank (Leipzig Marathon).

Siegfried Kalweit siegte mit einem Vorsprung von 24:35 Minuten.

Heiko Wilmes

Platz 12 in M45 in 02:57:44

Platz 3 in der M40-Mannschaft mit den Teilnehmern Wilmes Heiko (M45), Vandrey Andreas (SCC Berlin, 03:04:17) und Bornschein Mike (KSV Baunatal, 03:38:13)

[# Einzelergebnisse] [# Mannschaftsergebnisse] [#DLV-Bericht]

 

Alfred Hermes | Donnerstag, 14 September 2017 00:00

Senioren