Hinweis: Sie sind herzlich zur Teilnahme an unserer Umfrage zum Relaunch der LVN-Webseite eingeladen: relaunch.lvnordrhein.de

Leichtathletik-Verband Nordrhein

Senioren-WM 2016 in Perth –LVN stark vertreten

Die 22. Senioren-Weltmeisterschaften finden vom 26. Oktober bis 6. November im Westen Australiens in Perth statt.

Laut der vom DLV veröffentlichten Teilnehmerliste existieren 177 deutsche Anmeldungen (57 Frauen und 120 Männer).  Aus dem Landesverband Nordrhein liegen 21 Meldungen vor (7 Frauen, 14 Männer).

 

Relativ stark vertreten ist der LVN in der „Königsdisziplin“ Zehnkampf durch  Mikael  Böttger (TS Frechen, M40), Frank Wilcke  (ART Düsseldorf , M50),  Reiner  Falk-Nagel (Troisdorfer LG, M60), Herbert Mussinghoff  (Team Voreifel, M65) und Reiner Görtz (ASV  Süchteln, M75) und Dieter Voogdt (TSV Bayer Leverkusen, M75). Herbert Mussinghoffs Programm in Perth wirkt gewaltig, denn neben dem Zehnkampf beabsichtigt er auch im Wurf-Fünfkampf und in den Einzelsportarten Diskus und  Speer teilzunehmen. Reiner Görtz zeigt besonderen Respekt vor dem 1500m Lauf. Sein Ziel, die Strecke unter 10 Minuten zu laufen, erreichte er am 24. September  beim KM- Seniorensportfest  in Düsseldorf mit 9:57,81. Im vergangenen Jahr, damals noch M70, betrug seine 1500m-Zeit bei den Weltmeisterschaften in Lyon lediglich 10:23,57.

 

Einen besonderen Höhepunkt  verspricht der Weitsprungwettkampf mit der W55-Weltrekordhalterin  Ramona Pfeiffer (TLV Essen Überruhr). Ihren Weltrekord erzielte sie mit 5,06 Metern am 3.9.2016 in Essen. In ihrer Altersklasse liegen 24 Meldungen vor. Die nach den Meldeweiten nächsten Konkurrentinnen sind  Patrizia Pasini aus Italien mit 4,59 und Joy Upshaw aus USA mit 4,68.

 

Ein Blick zurück zeigt, dass eine Reihe der Athletinnen und Athleten des LVN bei den Weltmeisterschaften 2015 in Lyon Medaillen erreichten und teilweise ihre Chancen in einer neuen Altersklasse anmelden.  Evelin Nagel (W45) erreichte Bronze über 80m Hürden in W40.  Ramona Pfeiffer (W55), damals W50, wurde Dritte im Hochsprung und gewann den Weitsprung.  Hannelore Venn (W70)belegte den 3. Platz im Weitsprung. Winfried  Heckner (M65) gewann Silber über 100m.  

 

Die für die WM in Perth gemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des LVN

Nagel Evelin Troisdorfer LG W45 (100, 80H, Weit),

Falkenhagen Birgit TSV Bayer 04 Leverkusen W50 (100, 200, 400, Weit),

Pfeiffer Ramona TLV Essen Überruhr W55 (Hoch, Weit),

Scharbatke Veronika LC Wuppertal W65 (400, 800, 1500),

Houben Helgard Solinger LC W70 (100, 80H, Weit, Drei),

Venn Hannelore Pulheimer SC W70 (100, 200, 400, Weit),

Baumann Ruth SUS Dinslaken 09 W85 (Diskus),

Aigner Ludwig LG Wuppertal M35 (800),

Böttger Mikael TS Frechen M40 (Weit, Diskus, Zehnkampf),

Hund Christian DJK Rasensport Aachen Brand M45 (Speer),

Meyer Sven Solinger LC M45 (Stab, Kugel, Diskus),

Wilcke Frank ART Düsseldorf M50 (Zehnkampf),

Schäfer Jürgen SV Sonsbeck M55 (400),

Falk-Nagel Reiner Troisdorfer LG M 60 (Zehnkampf),

Walther Wolfram Team Voreifel M60 (Drei),

Heckner Winfried STV Hünxe M65 (100, 200),

Igel Oswald Solinger LC M65 (Hammer, Kugel, Diskus, Gewicht, W-Fünfkampf),

Mussinghoff Herbert Team Voreifel M65 (Diskus, Speer, Zehnkampf, W-Fünfkampf),

Hermes Alfred Pulheimer SC M70 (400, 800, 1500),

Görtz Reiner ASV  Süchteln M75 (Stab, Diskus, Speer, Zehnkampf),

Voogdt Dieter TSV Bayer Leverkusen M75 (Zehnkampf).

 

Der Leichtathletik-Verband Nordrhein wünscht allen Athletinnen und Athleten eine gute Anreise und einen erfolgreichen Wettkampf. 

 

Alfred Hermes | Mittwoch, 05 Oktober 2016 00:00

Senioren