Leichtathletik-Verband Nordrhein

TRAININGSPRAXIS LAUFEN II

TRAININGSPRAXIS LAUFEN II
Foto(s): Peter Middel

Beiträge zum Schüler- und Nachwuchsleistungstraining

In seinem nun schon 4. Buch zur Theorie und Praxis des Mittelstrecken-, Langstrecken- und Marathonlaufs widmet sich Lothar Pöhlitz – wieder gemeinsam mit Jörg Valentin – der 8-10-jährigen Ausbildungsetappe junger Ausnahmeläufer, Talente, „Goldkörnchen“ oder gar „Genies“, mit dem Ziel einer optimalen Vorbereitung auf das Hochleistungsalter.

 

Für das Schüler- und Nachwuchsleistungstraining werden Talenten und ihren Trainern Wissen und Erfahrungen für ein leistungsorientiertes Aufbautraining angeboten das sie systematisch und vielseitig-komplex in ihren Altersklassen bis an die Schwelle zum Erwachsenenalter führt und international konkurrenzfähig machen soll. Es werden die notwendigen Voraussetzungen zu neuen persönlichen Bestleistungen und konkrete praktische Anleitungen für das tägliche Training und die Wettkampfgestaltung vermittelt. Ein komplexes Training – Ehrgeiz – Fleiß – Härte – Leidenschaft – Disziplin – eine optimale Ernährung, ausreichend Erholung/Schlaf, kompetente Nachwuchstrainer und mentale Stärke in den Rennen sind Voraussetzung für spätere Erfolge im Hochleistungstraining.

 

„Die wichtigsten ersten Aufgaben der Trainer für ein „schneller – höher – weiter“ bestehen darin die Erbanlagen des „ihnen zugelaufenen Talents“ (Schnelligkeits-Typ – Ausdauer-Typ – Mix-Typ) zu erkennen, den Goldkörnchen früh „ihre Stärke“ zu verdeutlichen weil sie vor allem daran eines Tages viel Spaß haben werden. Ihnen ist die notwendige Disziplin und hartes Training, Belastbarkeit für das Hochleistungstraining und „feine Technik“ zu lehren. Dabei auch noch die Willensqualitäten zu entwickeln und sie schrittweise zu befähigen in Wettkämpfen ihre mentale Stärke zu zeigen kann nicht früh genug beginnen. Am besten wäre es wenn sie auch noch mit dem Sieger-Gen ausgestattet sind – d.h. immer Sieger werden wollen“ in de(Lothar Pöhlitz LCA 2013).

Erfahrungen und Wissen für den Weg in die Spitze in den Altersklassen

 

Lothar Pöhlitz – geboren 1935 in Sachsen-Anhalt – begann früh, am 1.9.1957 als junger 22-jähriger Diplom-Sportlehrer für Leistungssport als Trainer Erfahrungen und Wissen im Hochleistungstraining zu sammeln. Bis zu seiner Pensionierung 1998 arbeitete er 41 Jahre hauptberuflich im Hochleistungssport, u.a. 18 Jahre lang als DLV-Bundestrainer Lauf. Seit nun schon 10 Jahren wurden seine vielfältigen Fachbeiträge zur Trainingsmethodik im Mittelstrecken-, Langstrecken-, und Hindernis- und Marathonlauf in der Leichtathletik-Coaching-Academy publiziert und weltweit beachtet.

 

Jörg Valentin – geboren 1962, ist ehemaliger Leistungssportler, erfahrener Journalist und langjährigen Chefredakteur von CONDITION und conditionmagazin.com. Er gehörte in den 90er-Jahren als Kadermitglied zur Trainingsgruppe von Lothar Pöhlitz. Auch nach seiner leistungssportlichen Karriere riss der Kontakt zu seinem Trainer nie ab. Irgendwann kam der Gedanke gemeinsamer Buchprojekte. Das Buch von Lothar Pöhlitz und Jörg Valentin ist ab sofort im Handel und bei amazon.de erhältlich.


Broschiert – ca. 450 Seiten – mit Tabellen, Abbildungen, Fotos in Farbe
ISBN 978-3-8403-7503-3 – Preis ca. 34,95 € inkl. MWSt. 

Bildergalerie

 

Peter Middel | Geändert: Mittwoch, 07 Dezember 2016 14:36