Leichtathletik-Verband Nordrhein

Früherer LVN-Rechtsausschussvorsitzender Rolf Nippoldt gestorben

Der langjährige Vorsitzende des LVN-Rechtsausschusses, Dr. Rolf Nippoldt, ist am Dienstag verstorben. Der Richter aus Kleve war einer der ruhigen, unauffällig auftretendenen Mitarbeiter, zuverlässig im Hintergrund, aber auch zuverlässig, wenn es galt, im und für den LVN Recht zu sprechen.

Sein langjähriges Engagement wurde bereits 1996 mit den LVN-Ehrennadel in Silber gewürdigt, 2013 erhielt er als vierte Stufe die DLV-Ehrennadel in Gold. Den Vorsitz im Rechtsausschuss, den er 1998 übernommen hatte, gab er 2012 in die Hände von Karl-Heinz Keldungs weiter, blieb aber als stellvertretender Rechtsausschussvorsitzender weiterhin für den LVN engagiert. 

 

Die Rheinische Post hat Dr. Rolf Nippoldt einen  Nachruf gewidmet, der einen sehr persönlichen Blick auf Dr. Rolf Nippoldt wirft

RP-Nachruf Dr. Rolf Nippoldt

 

Hans-Joachim Scheer | Geändert: Freitag, 28 April 2017 09:40

NRW-Stadiondatenbank

Die NRW-Stadiondatenbank ist online an den Start gegangen. Das Gemeinschaftsprojekt des Fußball- Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) und des Leichtathletik-Verbandes Nordrhein (LVN) vereint die ehemalige Leichtathletik-Stadiondatenbank des FLVW mit den Ergebnissen der Umfrage bei den Sportämtern der Kreise und kreisfreien Städte in Nordrhein-Westfalen, durchgeführt vom Leichtathletik-Verband Nordrhein.

 

NRW-Stadiondatenbank

 

Bettina Illinger | Mittwoch, 26 April 2017 00:00

Neues vom LVN-Umweltbeauftragten

Schuhherstellung

In vielen mittel-und südosteuropäischen Schuhunternehmen herrschen keine fairen Arbeitsbedingungen. Einer Studie der Netzwerke " Südwind" und " Inkota" zufolge arbeiten mehr als 200.000 Menschen in Albanien, Bosnien-Herzegowina, Rumänien, Polen, Mazedonien und der Slowakei in der Schuhbranche für sehr niedrige Löhne.

weiterlesen ...

 

Hanno | Montag, 24 April 2017 00:00

News