Leichtathletik-Verband Nordrhein

Kampfrichtergrundausbildung in Oberhausen

Teilnehmer der Kampfrichtergrundausbildung
Foto(s): Dieter Jantz

41 Teilnehmer konnte der Kreisvorsitzende des Kreises Rhein-Lippe, Dieter Jantz, zur Kampfrichtergrundausbildung begrüßen, die der LVN ausgeschrieben hatte.

In Oberhausen-Sterkrade fand die Ausbildung am 27.02.2016 bei strahlendem Sonnenschein statt. Die angehenden Kamprichter/-innen erhielten ihr Grundwissen durch die Referenten Klaus Müller und Wolfgang Schroller an anschaulichen Beispielen vermittelt. Wolfgang Schroller, der auch Kampfrichterwart des Kreises Rhein-Lippe ist, freute sich insbesondere darüber, dass sämtliche Teilnehmer aus dem Kreis Rhein-Lippe stammen und somit das Kampfrichterteam des Kreises verstärken werden.

Zur Grundausbildung gehört ein abschließender Online-Wissenstest sowie mehrere praktische Einsätze bei Veranstaltungen. Regelmäßige Fortbildungen, um Änderungen der Internationalen Wettkampfregeln (IWR) und der Deutschen Leichtathletikordnung (DLO) vermittelt zu bekommen, gehören im Kreis Rhein-Lippe zum Ausbildungsstand der Kampfrichter.

Herzlichen Dank an die Gruppe des DJK SG Tackenberg, die die Anregung für den Lehrgang lieferte und an den LAV Oberhausen, der die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte.

 

 

Dieter Jantz | Dienstag, 08 März 2016 00:00